0,00 €*
Positionen anzeigen
 
 
Zurück
Vor

SARI SCHORR & The Engine Room

Am 09.05.2017 um 20:00 Uhr
Einlass: ab 19:00 Uhr
17,50 € *

Preis Abendkasse 19,00 €*

 
 
 
 

New York Blues Hall of Fame Member" Sari Schorr und ihre Band The Engine Room kommen mit ihrem neuem Album auf Tour nach Europa. Produziert wurde das Album vom legendären Blues Pioneer Mike Vernon.

„Sari Schorr ist eine Naturgewalt, ein Meteor, ein Komet, und der Blues spricht durch sie...der echte, schmutzige, traurige, witzige, wundervolle Blues ist auferstanden! Sie hat eine fantastische Stimme und sang mit Kraft und Anmut. Besucht selbst ein Konzert und erlebt den Blues, als wäre es das allererste Mal!“ – Dan Cohen, Nyack News and Views

NYC- Der legendäre Produzent Mike Vernon (Fleetwood Mac, John Mayall, Blue Horizon) erhielt im Januar 2015 den „Keeping The Blues Alive“ Preis im Rahmen des angesehenen International Blues Challenge Festivals in Memphis, TN. Doch dieser Award sollte nicht das einzige Highlight dieses Wochenendes für Mike darstellen; das zweite Highlight war, Zeuge des Auftritts einer der besten weiblichen Blues Sängerinnen zu werden, die Mike seit Jahren gehört hatte – SARI SCHORR

Sari hatte ihn so umgehauen, dass er aus der Rente zurückkehrte, um ein Album mit ihr zu produzieren. Da Sari bereits eine perfekte Songschreiberin war, die bereits bei Major Labels Songs veröffentlichte, schrieb sie die meisten der Tracks auf ihrem Album selbst, bzw. wirkte daran mit. Außerdem sind Walter Trout, Innes Sibun und Oli Brown auf dem Album zu hören. Einige der Songs schrieb sie mit dem Produzenten/Komponisten Henning Gehrke (u.a. Udo Lindenberg) in Deutschland.

Sari’s Album liefert hart getriebenen Blues-Rock, der beeinflusst wurde von der End-60er Blues Bewegung in Großbritannien. Sari, eine ausgebildete Opernsängerin, bringt den Mix aus Blues, Rock und Soul durch ihre greifbaren Melodien und poetischen Texte besonders zur Geltung.

Durch jahrelanges touren mit u.a. Popa Chubby und Joe Louis Walker, konnte Sari sich einen Namen in der Blueswelt machen. Schorr wurde zudem vor kurzem in die New York Blues Hall of Fame aufgenommen.

Sari wird die Veröffentlichung ihres Debüt Albums, das bei Manhaton Records erscheint, am 19. August 2016 feiern können und eine Tour durch die USA und Europa machen. Der Anstoß dafür wurde in der Carnegie Hall in New York City gemacht, wo sie beim ausverkauften Lead Belly Fest mit Buddy Guy, Eric Burdon, Edgar Winter und Walter Trout am 4. Februar 2016 auftrat.

The Engine Room Band Mitglieder: Innes Sibun (Gitarre) – Robert Plant Anders Olinder (Keyboards) – Glenn Hughes, PP Arnold, Peter Gabriel (sessions) Mike Hellier (Drums) – Mud Morganfield, Waterboys, James Hunter Kevin Jeffries – Roger Taylor (with Jeff Beck), Mike Oldfield and Steve HarleyPressestimmen:

„Der aus New York stammenden Sängerin Sari Schorr gelingt es durch mühelosen Stimmumfang und Sinn für Dramaturgie, jedem Song eine echte Bedeutung zu geben und heute Abend stellte sie eine Verbindung zu ihrem Publikum her, als würde sie eine persönliche Nachricht von Angesicht zu Angesicht übermitteln.“ – PETE FEENSTRA, GET READY TO ROCK

„Also, wie weit wird es Sari bringen? Ganz sicher bis zur Glaskuppel des Blues’, denn sie ist ein wahres Talent!“ - DARREN WEALE WRC

„Sari Schorr ist der Inbegriff dessen, was das Beste des Blues und darüber hinaus zu bieten hat. Sari ist definitiv die nächste große Blues Diva, die durch die Szene fegen wird.“ – DAVE FIELDS für BIG CITY RHYTHM & BLUES MAGAZINE

„Mit Stimmgewalt und einer dazu passenden Band, wird diese Lady Sie sicherlich unterhalten. Mit Wispern von Joplin und Turner, wird sie in schönsten Tönen das Dach des Marquee wegfegen.“ BLUES ON THE FARM- UK

„Eine phänomenale und wunderschöne Sängerin, die, wie ich gerne sage, „Leidenschaft und Künstlertum durch ihre großartige Stimme zum Ausdruck bringt“ – WNTI’s TREVOR B. POWER

„Sari Schorr ist eine umwerfende Sängerin, kraftvoll, energiegeladen und fesselnd... Sari Schorr und die anderen Mitglieder der Band nahmen die Songs mit zur Kirche und machten uns Zuschauer zu Gläubigen.“ – JIMI PATRICOL für BLUES 411

 

„(Mike) Zito rief New York City’s Blues Botschafter Popa Chubby und Sari Schorr herbei. Sari Schorr steuerte rauchig- aufreizende Vocals zu einem ausgelassenen „Sugar Coated Love“ bei.“ - DEBRA DEVI für AMERICAN BLUES SCENE MAGAZINE

Weitere Veranstaltungen von SARI SCHORR
  • Plätze unbestuhlt
  • Genre Konzert - Blues
 
 
 

Zuletzt angesehen